Geld sparen für Einsteiger

Sparen ist nicht sonderlich kompliziert. Du brauchst einen festen willen und am besten ein Ziel vor Augen, für das es sich lohnt zu sparen. Ein Ziel zu finden ist ziemlich leicht. Was würdest du denn machen, wenn du 5000 Euro übrig hättest? Wie würdest du die 5000 Euro ausgeben? Würdest du sie überhaupt ausgeben oder würdest du sie anlegen? Egal wie Deine Antwort ausfällt. Die Antwort, die du auf diese Frage gibst ist deine Zielformulierung. Nehmen wir mal an du würdest dir ein Auto kaufen wollen. Ein gutes gebrauchtes Auto bekommt man schon für 5000 Euro. Nehmen wir an das ist dein Ziel.

Unnütze Ausgaben weglassen

Wenn du dein Ziel gefunden hast, ist es wichtig, dass du einfach damit anfängst etwas Geld auf die Seite zu legen. Schau einfach mal, was du im Monat an Einkommen hast und wofür du es ausgibst. Wie viel Geld gibst du im Monat für unnütze und sinnlose Dinge aus? Diese ganzen unwichtigen kleinen Ausgaben kannst du dir sparen, denn diese Ausgaben haben nur einen Plan. Sie wollen dich von deinem Ziel abbringen!

Kleine Beträge sparen und standhaft bleiben

Wenn du jetzt die ganzen kleinen und unnützen Ausgaben beiseite lässt, dann hast du ja schon etwas Geld, das du zur Seite legen kannst. Das ist schon mal ein guter Anfang. Wenn du das jeden Monat machst, wirst du feststellen, dass da einiges zusammen kommt. Überlege dir einen kleinen Betrag, den du jeden Monat sparen könntest. Er muss nicht groß sein und sollte sich nach deinem Einkommen richten. Fünf bis zehn Prozent von deinem Netto-Einkommen kannst du sicher weglegen. Wichtig dabei ist, dass du es am Anfang des Monats beiseite legst und nicht am Ende. Wie gesagt; leg das Geld beiseite und denk nicht mehr drüber nach. Wenn du doch in die Versuchung kommst es anzurühren oder auszugeben, dann halte dir dein Ziel vor Augen.

Geld sparen für Einsteiger auf geldsparblogger.de

Beginne mit einem Haushaltsbuch

Du solltest anfangen ein Haushaltsbuch zu führen, dann hast du deine Ausgaben immer im Blick und weißt wo du eventuell ansetzen kannst um noch mehr Geld zu sparen.

Spare auf einem separaten Konto

Dein Sparguthaben ist auf deinem Girokonto nicht gut aufgehoben. Die meisten Banken zahlen für Guthaben, die sich auf Girokonten befinden, keine oder nur sehr schlechte Zinsen. Viel besser wäre es, wenn du dein gespartes Geld auf einem Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto anlegst. Das bringt in der Regel mehr und ist im Vergleich zu anderen Geldanlagen auch wesentlich sicherer.

Eine Antwort auf „Geld sparen für Einsteiger“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.